Was soll ich mitbringen?

Sie haben sich dazu entschieden, in unserem Krankenhaus vorbeizukommen und bereits mit Ihrem Hausarzt darüber gesprochen? Das Wichtigste, das Sie mitbringen sollten, ist Ihre Motivation. Denn nur dann führt die Behandlung durch unsere kompetenten Ärzte zum Erfolg.

Wir freuen uns auf Sie!

Vereinbaren Sie einen Termin in der Adipositas-Ambulanz im Krankenhaus Zams und bringen Sie:

  • Ihre E-Card,
  • ggf. einen Überweisungsschein Ihres Hausarztes,
  • Dokumentation der bisherigen Behandlung (Diäten, Erfolge)
  • eine Liste Ihrer aktuellen Medikamente

zur ersten Vorstellung mit, sofern vorhanden.

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit

Falls SIe sich für eine Operation entscheiden, findet nach genauer Voruntersuchung sowie Schulungen der operative Eingriff durch unsere erfahrenenen Adipositaschriurgen statt. In unserem Haus findet die Nachsorge sdtatt und Sie werden auf ihrme Weg in ein gesübderes Leben begleitet. Zudem ist das a.ö. Krankenhaus St. Vinzenz auch der Treffpunkt der Adipositas Selbhilfe-Gruppe.

Bitte planen Sie genügend Zeit für die Beratung sowie für alle geplanten Untersuchungen und Kontrollen ein. Vor Ort vereinbaren wir den nächsten Termin und alle weiteren Schritte.

Sie müssen für die Erstvorstellung nicht nüchtern sein; sollte dies für weitere Untersuchungen erforderlich sein, wird Ihnen das separat mitgeteilt.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Reihenfolge der Behandlung nicht von der Reihenfolge des Erscheinens, sondern von Art und Dringlichkeit der Erkrankung abhängig ist und somit mitunter zu längeren Wartezeiten kommen kann!