Laboruntersuchung nach bariatrischen Operationen und bei Diabetes Typ II

Nach der Operation empfehlen wir im ersten Jahr alle 3 Monate ein kleines Labor zu machen. Danach einmal jährlich oder bei Auftreten von Beschwerden oder klinischem Verdacht auf Abnormalität. Diese Empfehlung gilt auch für Diabetes II-Patienten.

Das kleine Labor umfasst:

  • Blutbild 
  • Leberfunktionswerte 
  • Nierenfunktionswerte 
  • Elektrolyte 
  • TSH 
  • T4 
  • Vitamin D 
  • Parathormon 
  • Gerinnung 
  • Blutzucker 
  • Hba1c 
  • Amylase 
  • Lipase 
  • Calcium 
  • Phosphor 
  • Magnesium 
  • Harnsäure 
  • Eisen 
  • Transferrin 
  • Ferritin 
  • Cholesterin 
  • Triglyceride 
  • Vitamin B12 
  • Folsäure 
  • Gesamteiweiß 
  • Albumin 

Bei der 2. Kontrolle, das ist zwischen dem 4. und 6. Monat nach der Operation sowie einmal jährlich und bei Auftreten von Beschwerden oder klinischem Verdacht auf Mangel empfehlen wir, ein großes Labor zu machen.


Das große Labor umfasst (zusätzlich zum kleinen Labor) folgende Werte:

  • Vitamin A 
  • Vitamin B1 
  • Vitamin B6 
  • Kupfer 
  • Zink 
  • Homocystein 
  • Vitamin E 
  • Selenium 

BITTE BEACHTEN: 

Die Blutabnahme sollte beim Hausarzt, ca. 3 Wochen vor dem geplanten Kontrolltermin in Zams, durchgeführt werden, damit die Werte zur Untersuchung mitgebracht werden können!

Die Werte können z.B. über das Labor Dr. Schmoigl in Telfs bestimmt werden.

Die Kosten für die Bestimmung der Vitaminwerte werden NICHT von den Krankenkassen übernommen und den Patienten direkt in Rechnung gestellt.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.