Ernährungstherapie – Abteilung für Diätologie Zams im Bezirk Landeck in Tirol

Ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg einer bariatrischen Maßnahme ist die Diättherapie und Ernährungsberatung. Diese findet bereits vor sowie nach dem chirurgischen Eingriff zur Gewichtsreduktion statt.

Unterstützung beim Erlernen neuer Essgewohnheiten

Wenn Sie sich gemeinsam mit Ihren Ärzten für einen bariatrischen Eingriff entschieden haben, dann wissen Sie, dass das Ziel dieser Operation eine dauerhafte Gewichtsreduktion durch begrenzte Nahrungsaufnahme ist.

Es ist daher essentiell, nach der Operation Ihre Essgewohnheiten umzustellen und bereits vor der Operation damit zu beginnen. Aber keine Angst, die Umstellung auf weniger Nahrung wird Ihnen nach der Operation leichter fallen, da die Operation Ihre Nahrungsaufnahmemöglichkeit begrenzt.

Wenn Sie weniger essen und sich mehr bewegen, werden Sie langfristig Erfolg haben und von Ihrer Operation durch Gewichtsabnahme und folglich besserer Gesundheit und mehr Wohlbefinden profitieren.

Unsere Ernährungsberater in Zams werden Sie beim schrittweisen Erlernen und etablieren der neuen Verhaltensweisen kompetent unterstützen. Sie stehen Ihnen bereits vor der Operation, während Ihres stationären Aufenthaltes sowie bei der Nachsorge zur Seite.

Klasse statt Masse - Empfehlungen für zuhause: 

Sie müssen auch nach Ihrem Aufenthalt in Zams nicht auf Genuss verzichten. Ihr Genuss sollte aber zielgerichtet sein, dann wird er sie zum Erfolg führen. Hier sind ein paar Empfehlungen von uns für zuhause:

  • Verändern Sie Ihre Portionsgrößen, essen Sie kleine Mengen
  • Halten Sie fixe Mahlzeiten ein (ca. fünf kleine Mahlzeiten pro Tag) 
  • Essen Sie bewusst und in Ruhe, kauen Sie gut
  • Trinken Sie regelmäßig 
  • Trennen Sie Essen und Trinken zeitlich voneinander
  • Achten Sie auf eine gute Temperatur Ihrer Speisen und Getränke 
  • Wählen Sie Ihre Lebensmittel nach Qualität aus und achten Sie auf eine geeignete Zubereitung 
  • Sorgen Sie für eine optimale Nährstoffversorgung 
  • Wir empfehlen Vitaminsupplemente und Eiweißsupplemente einzunehmen
  • Spüren Sie Ihr neues, völlig anderes Sättigungsgefühl und nehmen Sie es an

Mit der Einhaltung unserer Empfehlungen sorgen Sie dafür, dass mögliche unangenehme Nebenwirkungen Ihrer Operation vermieden werden. Zusätzlich werden sich Ihr Gesundheitszustand und Ihre Lebensqualität verbessern.Sie werden sehen, was anfangs eine große Herausforderung ist, wird mit der Zeit immer einfacher!

Schrittweiser Kostaufbau im Krankenhaus nach der OP

Während Ihres Krankenhausaufenthaltes findet ein stufenweiser Kostaufbau statt. Gleich nach der OP bekommen Sie Tee und Wasser. Dann geht es über zu Suppen, Joghurt und pürierten Speisen. Die Dauer der jeweiligen Diät richtet sich nach Ihrer individuellen Genesung. Später erhalten Sie fett- und zuckerarme Speisen, die leicht kaubar sind.

Holen Sie sich jetzt die kostenlose eat2fit-App für Adipositaspatienten bei iTunes oder im Google AppStore!